TANZSCHMIEDE / FUCINADANZA ist eine semi-professionelle Gruppe von Tänzer/innen und Schauspieler/innen unterschiedlicher künstlerischer Herkunft, die sich 2007 unter der Leitung der Choreografin und Regisseurin Martina Marini zusammengeschlossen hat, um im Bereich des Tanztheaters zu experimentieren, neue Ausdrucksformen zu erforschen und spartenübergreifende Tanzprojekte zu realisieren. Die dafür angewandte Sprache ist der Ausdruckstanz, die erzählende Bewegung, die bildhafte Umsetzung von Inhalten. Aber auch die Stimme, die Sprache, die Bildende Kunst, der Film und die Musik sind tragende Elemente szenischer Bearbeitungen. Die Vernetzung verschiedener Ausdrucksmittel und die Vielfalt der Darsteller/innen ermöglicht der Gruppe die Erkundung eines breiten Sprachenspektrums.

Gerne lädt Tanzschmiede/Fucinadanza interessante Künstler/innen aus anderen kreativen Bereichen zu Gemeinschaftsprojekten ein.

 

Seit 2014 hat der Verein Tanzschmiede/Fucinadanza seinen Radius erweitert und das MartinaMariniDanceTheater gegründet, welches rein professionelle Produktionen schafft. Das gibt südtiroler Tänzerinnen und Tänzern, die arbeitsbedingt im Ausland leben die Chance, in die Heimat zurückzukehren und sich dort professionell zu entfalten.


PRODUKTIONEN


2005          SALOMÉ
2007          GANZ UNTEN_SUL FONDO
2007          TANNA
2008          HERZLEER - BRAVE MÄDCHEN 
2009          LIEBE-RTÁ
2011          ARIA
2012          PATCHWORKBODIES 
2013          DIE EINGEPFLANZTE FRAU
2014          SEHNSUCHT   

2015          GENDER PLAY 

2015          LEAR RAUFT SEIN WEISSES HAAR 

2016          SIEBEN SEKUNDEN - IN GOD WE TRUST

2017          PANTA RHEI

2018          STIVE


Tanzschmiede wird gefördert von:

Autonome Provinz Bozen-Südtirol, Stiftung Südtiroler Sparkasse, Autonome Region Trentino-Südtirol, Gemeinde Meran